Unsere Hauptaufgabe sehen wir in der Schaffung einer guten und sicheren Atmosphäre.
Damit Kinder lernen können, brauchen sie in erster Linie die stabile Bindung in die Erzieherinnen und die Sicherheit in die Räumlichkeiten.
Unsere Aufgabe ist es, das tiefe Vertrauen, welches unsere Kinder in den ersten Lebensmonaten zu ihrer Familie aufbauen konnten, zu schützen und zu bewahren.
Wir ermöglichen grundlegende Erfahrungen mit Mensch, Natur und Materialen in dem wir eine Umgebung vorbereiten:

In der die Kinder mit Materialien experimentieren können

In der die Kinder lernen können, wie andere Kinder und Erwachsene auf ihr eigenes Verhalten reagieren

In der jedes Kind entsprechend seiner Entwicklung das findet was es für den nächsten Entwicklungsschritt braucht

In der die Kinder die Sicherheit haben, alles ausprobieren zu können und zu dürfen

In der die Kinder Grenzen und Strukturen erfahren

In der die Kinder mit der Natur und den Jahreszeiten in Berührung kommen können.

Kinder in diesem Alter brauchen die ehrliche Zuwendung des Erwachsenen beim Spielen, Bücher lesen oder Turm bauen.
Wir betrachten Alltagssituation als pädagogische Momente. Einfache Lieder und elementare Materialien regen das Kind zum Denken an,
veränderbares und flexibles Spielzeug regen die Phantasie an.
Durch diese vielseitigen Impulse ist eine optimale Vernetzung der Nervenbahnen im Gehirn möglich.
Dies bietet die Voraussetzung um sich später Wissen und Fertigkeiten aneignen zu können.

Wir pflegen den familiären Rahmen mit den Eltern und den Kindern durch freundliche Gespräche,
persönliche Begrüßung der Kinder und durch den täglichen Austausch was Zuhause und in der Einrichtung passiert ist.
Kinder nehmen diese freundliche Zusammenarbeit wahr, spüren Wärme und Schutz, die sie so dringend für ihre Entwicklung brauchen.